Teehaus Große Wallanlagen - ein gemeinsam gestalteter Ort

 

1 / 1

Teehaus Große Wallanlagen - ein gemeinsam gestalteter Ort

Teehaus gefördert durch:


Seit dem Umbau des Gebäudes 2022 besteht die Chance, mit der neuen Leichtigkeit der Bauweise, der besonderen Architektur und der herausragenden Lage einen Ort für moderne Seniorenarbeit zu entwickeln, der gleichzeitig zu einer generationsübergreifenden Freizeitstätte wird.

Ziel ist es, den Ort mit kulturellem Leben nachhaltig zu bereichern, durch Aktivitäten des Parks und durch gemeinsame Angebote mit Trägern, Vereinen, Initiativen und Kultureinrichtungen. Zukünftig sollen Angebote für eine zeitgemäße Seniorenarbeit bereitgehalten werden. Darüber hinaus soll sich das Teehaus als Freizeitstätte für Hamburg und Hamburg-Gäste entwickeln. Inhalte, die sich mit dem Ort und den Themen „Grün“ / „Natur“ / „Garten“ / „Denkmal“ / „Historie“ beschäftigen, sind dabei ebenfalls wünschenswert, um ein vielfältiges Programm zu entwickeln.

Nutzungsvoraussetzungen:

Das Teehaus, als Freizeitstätte betrieben, soll Mittelpunkt des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens des Bezirks und zugleich eine Stätte der Begegnung für alle Kreise und Altersgruppen der Bevölkerung sein. Das Gebäude wird für jugendfördernde, generationsübergreifende, kulturelle und gemeinnützige Veranstaltungen sowie für Versammlungen u. ä. zur Verfügung gestellt. Für Veranstaltungen zu kommerziellen Zwecken sowie an Einzelpersonen wird das Haus nicht überlassen.

Nutzungszeiträume werden grundsätzlich während der Parköffnungszeiten eingeräumt. Im Sommer schließt der Park um 23 Uhr, im Winter 22 Uhr. Die Veranstaltung muss spätestens eine halbe Stunde vor Parkschließung beendet werden. Es ist unbedingt zu beachten, dass der Park vorrangig als Erholungsanlage dient und die durch die Nutzung hervorgerufene Lautstärke nicht zur Ruhestörung der Erholungssuchenden führt.

Kontakt: 

Die Koordination der Angebote liegt beim Bezirksamt Hamburg-Mitte plantenunblomen@hamburg-mitte.hamburg.de

Anfragen zu den Detail-Programmpunkten richten Sie bitte an die jeweiligen Anbietenden. Verlinkungen mit Kontakten finden Sie im Download „Belegungsplan“.

​​​​​​​ Ein Kalender, der auf Veranstaltungen hinweist. (Bild: Planten un Blomen)



Ein Veranstaltungsprogramm

​​​​​​​


Downloads