Planten un Blomen feiert 2020 ein großes Jubiläum

Seit 200 Jahren heißt die grüne Oase inmitten der Innenstadt Hamburgs zahlreiche Gäste willkommen. Wir möchten mit Ihnen feiern, denn der Park ist erst durch seine Besucher zu dem geworden, was er ist. Wir gehen auf Entdeckungsreise mit neuen Rundgängen und treffen auf spannende Geschichten. Wer die Geschichte von Planten un Blomen kennt, sieht überall im Park Spuren aus über 400 Jahren Stadtentwicklung.

Planten un Blomen feiert 2020 ein großes Jubiläum


Plakatmotiv zur 200-Jahr-Feier von Planten un Blomen
 


Für die Veranstaltungen rund um das Jubiläumsjahr der Wallanlagen 2020 heißt es während der Corona-Pandemie: Flexibilität zeigen. Veranstaltungen müssen verschoben und Pläne und Ideen vertagt werden, aber der Anlass bleibt.

200 Jahre grüner Wallring: Auf der ehemaligen Stadtbefestigung entstand ab 1820 bis 1837 nach den Plänen des Kunstgärtners Isaak Altmann ein Landschaftspark, in dem sich unterschiedliche Menschen zwanglos begegnen konnten und zugleich eine Landschaft, in der man auf unterschiedlichen Ebenen lernen konnte (Anschauung/Vorbild, Museen und diverse wissenschaftliche Institute im Grünen). Das war revolutionär in der Ständegesellschaft. Bis heute ist der Park beliebtes Ausflugsziel, Erholungsraum, Erlebnis- und Lernort. Im Jubiläumsjahr wollen wir diese besondere Stadtgeschichte und Stadtentwicklung von der Befestigung über die Entfestigung bis in die heutige Zeit erzählen und erleben.

Auf Grund der aktuellen Einschränkungen werden wir zunächst verstärkt digitale Inhalte nutzen. Es gibt Podcasts und Filme, mit denen die Parkgeschichte als Hörspaziergang erlebbar wird. Der nächste Parkbesuch wird danach sicherlich mit ganz anderen Augen gesehen. Mit dem Wissen aus dem Hörspaziergang werden Spuren und Überbleibsel einer langen Stadtgeschichte im Park sichtbar.

Je nach Möglichkeiten in Zeiten der Corona-Pandemie, werden weitere Programmpunkte im Sommer 2020 das Jubiläum füllen. Was dieses Jahr nicht möglich ist, wird im nächsten Jahr umgesetzt. Schließlich wurde der Park auch über viele Jahre / Jahrzehnte gestaltet. Wir freuen uns auf eine Zeit, in der wir wieder unbeschwerter zusammenkommen können. Sei es für ein Park-Picknick-Fest, für verschiedenste Rundgänge, eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem St. Pauli Archiv oder für Theaterinszenierungen und Filmabende.

https://www.gruenerwallring-200.de/