Was blüht gerade?

Was blüht gerade? - Gärten & Pflanzen

Planten un Blomen ist zu jeder Jahreszeit sehenswert – natürlich besonders dann, wenn die Pflanzungen in den prächtigsten Farben aufblühen.

vergrößern Japanische Kirschblüte (Bild: Berndt Andresen) Im März zeigen sich die ersten Frühblüher, wie Winterling, Schneeglöckchen, Märzbecher und Wildkrokusse. Besonders attraktiv ist jetzt die japanische Kirschblüte.

 

Im vergrößern Rote Tulpen (Bild: Berndt Andresen) April folgen neben Magnolien und Rhododendren weitere Gehölze, wie Ahorn, Birke, Eiche, Forsythien, Magnolien, Johannisbeere, Zierquitte, Schneeflockenstrauch, Schneeball, Ranunkelstrauch, Blauglockenbaum, Lavendelheide, Kirschlorbeer, Weiden.

Auf den Beeten und unter den Sträuchern blühen jetzt Lungenkraut, Sumpfdotterblumen, Bergenien, Lenzrosen, Kugelprimeln, Polsterprimeln, Blaustern, Lerchensporn, Traubenhyazinthen, Hyazinthen, Tulpen, Kaiserkrone, Narzissen, Schachbrettblume, Duftveilchen, Staudenwicke, Trauerglocke usw.

 

Im Mai stehen die vergrößern Rhododendron (Bild: Berndt Andresen) Azaleen und Rhododendren in voller Blüte, außerdem Goldregen, Flieder, Kirschen, Zierapfel, Faulbaum, Judasbaum, Clematis, Hartriegel, Ginster, Taschentuchbaum, Schneeball, Lorbeerrose, Heckenkirschen, Feuerdorn, Scheinakazie, Rotdorn, Wild-Rosen, Spireen, Blauregen, Falscher Jasmin, Kolkwitzien, Weigelien, Vergissmeinnicht, Gedenkemein, Lungenkraut, Wolfsmilch, Duftsiegel, Scheincalla, Präriekerzen, Steppenkerzen, Iris, Salomonsiegel, Bauernrosen, Akelei, Steinsame, Tränendes Herz, Doppelsporn, Storchschnabel, Taglilie, Fuchsbohne, Beinwell, Wiesenraute, Baldrian.

 

vergrößern Rosen im Park Planten un Blomen (Bild: Berndt Andresen) Im Juni sehenswert sind einzelne Rhododendron, Akazienblüte, Iris germanica, Margeriten, Spornblumen, Salbei und viele mehr. Die ersten Strauchrosen erblühen – je nach Witterung beginnt die Rosenblüte im Rosengarten Mitte Juni oder erst Anfang Juli.

 

Juni und Juli sind die Hauptblütezeit s vergrößern alternativer Text (Bild: Berndt Andresen) ehr vieler Staudenarten. Jetzt lohnt sich ein Parkbesuch für Pflanzenliebhaber besonders.

 

vergrößern Beet mit Wachsglocke, Storchschnabel und verschiedenen Gräsern (Bild: Berndt Andresen) Im August blühen Seerose, Fackellilie, Prachtscharte, Lilien, Gladiolen, Montbretien, Kreuzkraut, Sonnenbraut, Salvien, Astern, Taglilien, Silberkerzen, Wachsglocke, Anemonen, Stauden-Sonnenblume, Storchschnabel, Phlox, Funkien, Krötenlilie, Sonnenhut, Schnurbaum und verschiedene Gräser.

 

Im September zeigen vergrößern Herbstliches Beet im Citypark Planten un Blomen (Bild: Berndt Andresen) u.a. Eisenhut, Hibiscus, Anemonen, Astern, Steinquendel, Schlangenkopf, Silberkerze und Mädchenauge, Rittersporn, Reiherschnabel, Wasserdost, Fuchsien, Storchschnabel, Herbstmargerite, Sonnenhut, Goldrute und Krötenlilie ihre Blüten. Besonders attraktiv sind jetzt auch viele Gräser – und die Herbstfärbung der Stauden und Gehölze.

 

vergrößern Herbstfärbung der Bäume im Citypark Planten un Blomen (Bild: Berndt Andresen) Im Oktober setzt das bunt gefärbte Laub vieler Ahorne feurige Farbakzente im Park. Gräser und Herbstblumen, wie z.B. Astern, ergänzen das Bild.